Rechtsanwältin & advocaat dr. mr. Annika U. Schimansky

Mehrsprachig

Mehrsprachig: 

Deutsch, Niederländisch oder Englisch - ich spreche Ihre Sprache.
Rechtsstreitigkeiten sind lästig. Bei Streitigkeiten außerhalb der Landesgrenzen kann eine einfache Einigung machmal schon daran scheitern, dass man einander nicht versteht.

Nicht selten geben auch der Ton oder Kulturunterschiede den Ausschlag. Was in Deutschland üblich ist, kann in den Niederlanden zu heftigen Reaktionen führen, und umgekehrt.

Schließt man etwa in Deutschland einen Vertrag, dann sind die Verhandlungen damit beendet. Was man unterschrieben hat, das gilt. Nicht selten kommt es dann zu Konflikten, wenn ein niederländischer Vertragspartner noch "nachverhandeln" will. Ein Kulturunterschied, der es in sich hat. In den Niederlanden ist ein Vertrag nur die Grundlage für einen besseren Vertrag. 

Die Beherrschung der juristischen Fachsprache vereinfacht die Korrespondenz mit Behörden und Gerichten. Auch bei Verhandlungen mit einem Vertragspartner und einem Schuldner führen Sprachhürden nicht selten zu unerwünschten Ergebnissen oder sogar Streitigkeiten. Beispiele sind Übersetzungfehler in wichtigen Verträgen oder Missverständnisse bei Vergleichsverhandlungen.